Schule Thymianweg
Schule Thymianweg
Thymianweg - Höhenhaus

Schule Thymianweg

Förderschule Lernen

Thymianweg 1a

51061 Köln

 

Tel.: +49 221 96 595 0

Fax: +49 221 96 595 21

Mail: 154465@schule.nrw.de

 

Schulsozialarbeit

Dipl. Soz. Päd. Michaela Jung

Tel.: +49 221 96 595 25

Mail: michaela.jung@stadt-koeln.de

 

Förderverein
Schule Thymianweg Lernen Fördern e.V.

Thymianweg 1a

51061 Köln
Tel.: +49 221 96 595 0

Mail: FoeVerThymian@gmx.de

Teilstandort Köln Porz

Berliner Straße - Porz

Schule Thymianweg

Förderschule Lernen

Berliner Str. 36

51149 Köln

 

Tel.: +49 2203 899 292 0

Fax: +49 2203 899 292 9

Mail: 154465@schule.nrw.de

 

Schulsozialarbeit

Dipl. Soz. Arb. Zoya Abou Chaz

Tel.: +49 2203 899 292 - 33

Digitales Lernen mit Mr. Thymi

Schule Thymianweg

 

Unterrichtszeiten

  MONTAG  
08:15 Schulbeginn    
08:15 - 09:45 1. / 2. Unterrichtsstunde ab 09:30 Frühstück
09:45 - 10:05 Hofpause    
10:05 - 11:35 3. / 4. Unterrichtsstunde    
11:35 - 11:55 Hofpause ab 11:40 Mittagessen (Unterstufe)
11:55 - 12:40 5. Unterrichtsstunde   Mittagessen (Unter- und Mittelstufe)
12:40 - 13:25 6. / 7. Unterrichtsstunde   Mittagessen (Mittel- und Oberstufe)
13:25 Schulschluss    
  DIENSTAG - MITTWOCH - DONNERSTAG
08:15 Schulbeginn    
08:15 - 09:45 1. / 2. Unterrichtsstunde ab 09:30 Frühstück
09:45 - 10:05 Hofpause    
10:05 - 11:35 3. / 4. Unterrichtsstunde    
11:35 - 11:55 Hofpause ab 11:40 Mittagessen (Unterstufe)
11:55 - 12:55 5. Unterrichtsstunde   Mittagessen (Unter- und Mittelstufe)
12:55 - 13:40 Freizeit (betreut)   Mittagessen (Mittel- und Oberstufe)
13:40 - 15:10 6. / 7. Unterrichtsstunde    
15:10 Schulschluss    
  FREITAG  
08:15 Schulbeginn    
08:15 - 09:45 1. / 2. Unterrichtsstunde ab 09:30 Frühstück
09:45 - 10:05 Hofpause    
10:05 - 11:35 3. / 4. Unterrichtsstunde    
11:35 - 11:55 Hofpause    
11:55 - 12:40 5. Unterrichtsstunde    
12:40 Schulschluss    

 

Schule Thymianweg - Entwicklung, Veränderungen und Selbstverständnis

 

Die Förderschule Thymianweg befindet sich – wie viele andere Schulen – im stetigen Wandel.

 

Hinsichtlich der gemeinsamen Beschulung behinderter und nichtbehinderter Schülerinnen und Schüler stellt die Schule Thymianweg einen verlässlichen Baustein mit zentraler, sonderpädagogischer Fachexpertise in der Bildungslandschaft der Stadt Köln dar.

 

Mithilfe der Carl Richard Montag Stiftung, die in Zusammenarbeit mit der Schule den Umbau und Neubau des Schulgebäudes plante, ist es gelungen, den Lebensraum Schule in einen pädagogisch-architektonischen "Gleichklang" zu bringen. Am Standort Thymianweg ist ein sonderpädagogisches Schulzentrum neu errichtet bzw. umgebaut worden, das den vielfältigen und komplexen Anforderungen eines attraktiven, modernen Lern- und Lebensangebots entspricht.

 

Die bauliche und strukturelle Umgestaltung der Förderschule Thymianweg trägt wesentlich zur  Weiterentwicklung eines vielfältigen Bildungsangebotes in der Region Köln Mülheim bei. Am Thymianweg werden Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf vielfältig und umfangreich beschult und unterstützt. Dabei werden alle Schüler auf ihrem Weg ins Leben individuell gefördert, gefordert und begleitet.

 

Zwei wesentliche Aspekte liegen diesbezüglich in der langjährigen und erfolgreichen Organisation des Schulbetriebes im erweitert gebundenen Ganztag sowie in der frühzeitigen und multiprofessionell arrangierten Berufseinstiegsbegleitung unter besonderer Berücksichtigung nichtabschlussbezogen arbeitender Schülerinnen und Schüler.

In einer sich rapide verändernden Schullandschaft betrachten wir den Schulstandort Thymianweg als ein für alle Schülerinnen und Schüler offenes Schulhaus. Als Dienstleister für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen bieten wir eine Lernplattform mit vielfältigen Beratungs-, Bildungs- und Entwicklungsangeboten. Diese Plattform basiert auf

  • langjähriger Erfahrung im Umgang mit schwierigen, lernschwachen, pädagogisch anspruchsvollen Schülerinnen und Schüler,

  • einer exklusiven Vernetzung in der Region,

  • einem multiprofessionellem Team

Dabei werden die individuellen Voraussetzungen des einzelnen Schülers bezüglich Leistungsvermögen, Lerntempo, Motivation, Interessenlage etc. berücksichtigt. Über lebenspraktische Angebote, ein hohes Maß an Handlungsorientierung und ein verstärktes Bewegungsangebot möchten wir bei den häufig schulmüden Kindern Lernfreude, Neugier und Begeisterung gegenüber schulischen Lerninhalten wecken und sie in der Auseinandersetzung mit einem breit gefächerten Bildungsangebot begleiten und unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Schule Thymianweg - Förderschule Lernen